Die Bi-Ber GmbH & Co. Engineering KG blickt auf 25 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Seit der initialen Gründung im Jahr 1997 hat sich Bi-Ber als leistungsstarker Partner bei der Lösung kundenspezifischer Problemstellungen der Industriellen Bildverarbeitung etabliert.

Wir gingen von Beginn an mit dem Anspruch an den Start, hochwertige kundenspezifische Vision-Systeme zu entwickeln. Als Systemhaus bieten wir aufgabenspezifische plattformvariable Systemintegration für optische Prüf- und Messaufgaben.

Wir stellen uns Ihrer Herausforderung und liefern innovative Lösungen für individuelle Aufgabenstellungen im Bereich der Industriellen Bildverarbeitung.

Bi-Ber ist Mitglied des VDMA Robotik+Automation, Fachgruppe Industrielle Bildverarbeitung. Seit 2012 sind wir nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert, seit 2017 nach DIN EN ISO 9001:2015.

Hauptgeschäftsfeld

Unser Hauptgeschäftsfeld ist die Entwicklung und Herstellung von Bildverarbeitungssystemen für die produktionsbegleitende Qualitätskontrolle. Ein hochqualifiziertes Team von…

Mehr Erfahren

Schwerpunkte

Schwerpunkt bilden Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme von schlüsselfertigen optischen Mess- und Prüfsystemen, insbesondere für die Medizintechnik, Automobilzuliefer-…

Mehr Erfahren

Standardlösungen

Standardlösungen liefern wir zur Qualitätssicherung in der Süßwarenindustrie, z.B. Bildverarbeitungssysteme für die Formenleerkontrolle und Produktendkontrolle sowie bei…

Mehr Erfahren

Aktuelles

Formenleerkontrolle mit neuen Features

Bi-Ber hat zahlreiche Neuerungen in seinen Inspektionssystemen für die
Formenleerkontrolle umgesetzt: weitere Schnittstellenoptionen,
Softwarefunktionen und Hardwarekonfigurationen.

Newsletter abbonieren

Bi-Ber Newsletter März '21

"Alles, was schiefgehen kann, wird auch schief gehen."
Edward A. Murphy Jr., US-amerikanischer Air Force-Ingenieur, 1918 bis 1990

Sehr geehrte Damen und Herren,

Murphys Gesetz hat wohl bei unserem letzten Newsletterversand zugeschlagen, weshalb wir diesen leider mit einer sehr unpersönlichen Anrede an Sie verschickt haben. Ich möchte dafür noch um Entschuldigung bitten, auch wenn dies nun schon einige Zeit zurück liegt. Den Fehler haben wir inzwischen gefunden und korrigiert.

Ich hoffe, dass Ihnen unser neues Newsletterformat trotz dieser Kinderkrankheiten gefällt und wünsche viel Spaß und erhellende Einsichten mit dieser neuen Ausgabe.

Inhaltsverzeichnis
1. Blasenprüfautomat schaut tief ins Glas
2. Prüfung von Waffelblättern
3. Vision For Confectionery

© Bi-Ber GmbH & Co. Engineering KG