Bi-Ber adaptiert Formenleerkontrolle für WDS

 

Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) hat Bi-Ber den Auftrag zur Lieferung von Bildverarbeitungssystemen für die Formenleerkontrolle erteilt. Die Machine-Vision-Systeme werden in den Einstiegsmodellen für kleine und mittelgroße Fertigungsvolumen ConfecECO-DCM zum Einsatz kommen. Bi-Ber hat dafür eine voll
funktionsfähige, aber auf die wesentlichen Hardware-Komponenten verschlankte Ausführung entwickelt.
Das System nutzt die leistungsfähige,praxiserprobte Bi-Ber-Software für die automatische Kontrolle der Leerformen. Es besteht aus einem zweigeteilten Edelstahlgehäuse: ein Schaltkasten mit Touch-Panel-PC und ein direkt über der Transportlinie positioniertes Gehäuse mit einer GigE-Farbkamera, LED-Beleuchtung und Schutzscheibe. Restverschmutzungen bis zu einer Größe von 1 mm² werden zuverlässig erkannt.

201810013_pm_confececo_Bi-Ber.pdf

Bi-Ber adaptiert Formenleerkontrolle für WDS
pdf, 116,7K, 10/17/18, 43 downloads

© Bi-Ber GmbH & Co. Engineering KG